popNRW-Preis 2018 geht an Goldroger

Der kölner Rapper Goldroger durfte sich über die Auszeichnung als Outstanding Artist 2018 freuen. Da er zur selben Zeit ein Konzert auf einem Festvial spielte, schickte er stellvertretend seinen Freund und Manager Carlo Schenk zur Annahme des Preises und bedankte sich mit einer persönlichen Videobotschaft für das Preisgeld von 10.000 Euro. Er wird den Gewinn in die Produktion des neuen Albums investieren. Die Laudatio hielt Neufundland-Sänger, Fabian Mohn. Weitere Informationen zu Goldroger.

popNRW-Preis für den Newcomer 2018

Den mit 2.500 Euro dotierten Nachwuchspreis konnten sich die essener Jungs von International Music sichern. WDR Koryphäe Klaus Fiehe gab in seiner Laudatio wichtige Erkenntnisse über den Musikerberuf und die Dos & Don’t bei der Ansprache von Plattenfirmen zum Besten und überreichte den XXL-Scheck. Weiter Informationen zur Band hier.

2. Plätze popNRW-Preis: Gutscheine für Plakatierung von Ströer

Die Firma Ströer stiftete auch in diesem Jahr die 2. Preise in beiden Kategorien im Wert von insgesamt 2.000,-. Grandbrothers und OTEO können die Freiflächen für Plakaktierung nutzen, um auf ihre Touren oder Konzerte aufmerksam zu machen.